Yoga für Kinder

Zehn 11-jährige Kinder sitzen mit geradem Rücken und überkreuzten Beinen auf dem Boden. Es ist ganz still und  draußen hört man die Vögel zwitschern. Diese Kinder konzentrieren sich auf ihren Atem und lernen , Körperempfindungen oder Gedanken einfach zur wahrzunehmen, ohne darauf zu reagieren. Diese Achtsamkeitsübungen sind ein Bestandsteil von Kinderyoga.

Hier klicken zum Weiterlesen

Erschienen in: BAZ 9-2016

Kinder wollen hüpfen, klettern …

„Sport mache ich nicht so gerne, weil es dort immer um Wettkampf geht“, erzählt die 13 jährige Anna.

Kinder bewegen sich in der Regel von Natur aus gerne. Sie rennen, hüpfen und klettern. Bewegung hat viele gesundheitsförderliche Effekte:  Muskeln, Knochen und Bänder werden gestärkt, die Koordination und Beweglichkeit trainiert und Spannungen im Körper abgebaut. Dadurch wirkt Bewegung auch ausgleichend auf die Psyche.

Hier klicken zum Weiterlesen

Erschienen in: BAZ 7_2016

Schlaf, Kindlein Schlaf…

Guter Schlaf ist wichtig für die Gesundheit von Kindern (und Eltern). Wie viel oder wie wenig Schlaf ist noch normal? Warum können einige Kinder einfach nicht einschlafen oder wachen nachts auf und wie sollten sich Eltern in so einem Fall verhalten? In diesem Interview von Teleradio Vinschgau vom 2.11.2015 erhalten Eltern praktische Tipps zum Thema Schlafrhythmus, Einschlafrituale und Schlaflosigkeit.

Bitte hier Klicken zum Nachhören

Meditation und Achtsamkeit in der Schule

Meditieren in der Schule? Das klingt ziemlich neu und doch wird in Großbritannien bereits in vielen Schulklassen und sogar schon im Kindergarten meditiert. Mit großem Erfolg, wie Eltern und Schüler in diesem  Beitrag von BBC South Today berichten.  Weniger Prüfungsangst, mehr Konzentration im Unterricht und bei den Hausaufgaben sind nur einige Effekte. Nebenbei fühlen sich die Kinder ausgeglichen und glücklicher…

Hier klicken um das Video anzuschauen (auf Englisch)

Die natürliche Alternative gegen Kopfschmerzen

Kopfschmerzen bei Kindern werden immer häufiger, schon 20 % aller Vorschulkinder leiden gelegentlich unter Kopfschmerzen, im Schulalter sind es schon 50 %. Als Standardbehandlung bei Migräne oder Spannungskopfschmerzen werden meist  Schmerzmittel  verordnet. Doch auch naturheilkundliche Methoden wie „Ghua Sha“- oder Schröpfkopfmassage können helfen , wie dieser Beitrag über die Kinderärztin Dr. Melanie Anheyer aus dem Elisabeth-Krankenhaus in Essen zeigt.

Hier klicken zum Weiterlesen

Immer wieder dieses Halsweh

Viele Vorschul- und Schulkinder leiden unter wiederkehrenden Mandelentzündungen. Zur Behandlung werden Schmerzmittel oder in bestimmten Fällen auch Antibiotika verschrieben. Betroffene Kinder nehmen somit mehrmals im Jahr Antibiotika ein. Eltern sind wegen der Infektneigung und der häufigen Antibiotikaeinnahme ihrer Kinder meist besorgt und fragen sich, was sie vorbeugend tun können, um eine Halsentzündung zu vermeiden…

Hier klicken zum Weiterlesen

Erschienen in: BAZ 17_2015

Bin nicht müde

Schlaflose Nächte kennen viele Eltern: Das Kind kann abends nicht einschlafen oder es wacht nachts auf. Manche Kinder können nur mit einer Milchflasche wieder einschlafen, andere wachen morgens sehr zeitig auf, wenn sich Mutter und Vater gerne nochmal im Bett umdrehen würden. Kein Wunder, dass Eltern mit der Zeit gereizt und ungeduldig werden, wenn es um das Schlafen geht. Doch welche Möglichkeiten gibt es, dass Kinder und Erwachsene zufrieden und ausgeruht in den Tag starten können?

Hier klicken zum Weiterlesen

Erschienen in: BAZ 19_2015

Mach mal Pause

Anna ist gerade von der Schule heimgekommen. Es war ein anstrengender Schultag: 2 Klassenarbeiten und dann gab es auch noch Streit wegen der bevor stehenden Klassenfahrt. Am liebsten würde sich Anna jetzt aufs Sofa legen und gar nichts tun. Doch das geht leider nicht. Ihre Mutter hat gerade Knödel gekocht und Anna soll jetzt essen. Schon bei dem Gedanken zieht sich ihr der Magen zusammen.

Hier klicken zum Weiterlesen

Erschienen in: BAZ 21_2015